Vereinsstammtisch

Der nächste Vereinsstammtisch findet am Freitag, 13. Dezember 2019 ab 20.00 Uhr im Vereinsheim über dem Bürgertreff statt.

Feuerwehrverein Kleinrettbach e.V.


Skatturnier

Das nächste Skatturnier findet am Samstag, 11. Januar 2020 ab 14.00 Uhr im Vereinsheim über dem Bürgertreff statt.
Weitere Termine für die Turniere gibt es hier

Feuerwehrverein Kleinrettbach e.V.


Teichfest mit Feuerwehrtag 2019

Am 14. September 2019 fand das mittlerweile 11. Kleinrettbacher Teichfest mit Feuerwehrtag statt. Im Rahmen des Teichfestes werden von den Mitgliedern des Feuerwehrvereins und der Einsatzabteilung der Löschgruppe Kleinrettbach traditionell Reinigungsarbeiten am Dorfteich durchgeführt. Dazu gehört das Entfernen von Unkraut im und rund um den Teich. Im Vorfeld wurden dazu schon Arbeiten vom Bauhof übernommen, vielen Dank dafür! Auch der Überlauf des Teiches wurde überprüft und gereinigt.

Seit einigen Jahren wird das Teichfest ebenfalls als Anlass für einen Feuerwehrtag genutzt. Dabei informieren die Einsatzabteilung und die Jugendfeuerwehr über ihre Aktivitäten und Möglichkeiten die Kameradinnen und Kameraden zu unterstützen. Leider gab es eine Terminüberschneidung mit dem Landesausscheid der Thüringer Jugendfeuerwehr in Weimar, an dem auch die Kinder und Jugendlichen aus Kleinrettbach teilnahmen. Daher konnten sie nicht selbst über die Arbeit unserer Jugendfeuerwehr informieren. In den vergangenen Wochen hatten sich die Wettkampfmannschaften der Jugendfeuerwehr Nesse-Apfelstädt intensiv auf die Deutsche Meisterschaft in Xanten am 08. September vorbereit. Und das hat sich ausgezahlt: Die beiden Mannschaften aus unserer Gemeinde haben das Bundesland Thüringen mit einem respektablen Ergebnis, nämlich dem 5. und 12. Platz von insgesamt 31 teilnehmenden Teams vertreten. An dieser Stelle nochmal herzlichen Glückwunsch!

Die Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Kleinrettbach präsentierte im Rahmen des Feuerwehrtages während des Teichfestes ihre Ausrüstung und Technik. Aber auch die Besucher konnten sich ein praktisches Bild verschaffen und für den Ernstfall üben. An der Brandsimulationsanlage, die uns vom Kreisfeuerwehrverband Gotha zur Verfügung gestellt wurde, konnte der Umgang mit dem Feuerlöscher geübt und so ein simulierter Kleinstbrand gelöscht werden. Unsere Gäste von klein bis groß nahmen die Gelegenheit gerne an und so wurden an dem Tag viele Brände erfolgreich gelöscht. Und vielleicht wurde ja auch bei dem einen oder anderen das Interesse an der Feuerwehr geweckt.

Schließlich gab es noch ein echtes Highlight, als Gebietsverkaufsleiter der Krombacher Brauerei Daniel Lessel mit einem großen Scheck auf dem Vorplatz des Gerätehauses stand. Die Mitglieder der Einsatzabteilung wussten um die Bedeutung dieses Moments und präsentierten sich in ihrer neu beschafften Dienstuniform. Auch der Bürgermeister unserer Landgemeinde Christian Jacob sowie Ortschaftsbürgermeister Thomas Euchler waren anwesend, als Daniel Lessel den Scheck über 2.500 Euro an den stellvertretenden Wehrführer der Feuerwehr Gamstädt/Kleinrettbach, Angelo Bornmann, übergab. Die Freude über diese nicht selbstverständliche Geste unseres Kleinrettbacher Mitbürgers war auch in den Gesichtern der Kameraden abzulesen. Das Geld kommt ausschließlich der Löschgruppe Kleinrettbach zugute und soll für die Beschaffung von technischer Ausrüstung verwendet werden. Im Namen der Einsatzabteilung der Löschgruppe Kleinrettbach möchten wir uns recht herzlich bei der Krombacher Brauerei für diese Spende bedanken.

Somit gab es in diesem Jahr Anlass genug für eine ordentliche Party. Für das leibliche Wohl war in gewohnter Weise gesorgt. Es gab Kaffee, Kuchen sowie Gebratenes und kalte Getränke, sodass die Besucher bis in die Abendstunden blieben.

Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Helfern und Vereinsmitgliedern für die tatkräftige Unterstützung bedanken.

Feuerwehrverein und Einsatzabteilung Kleinrettbach
Der Vorstand und der Löschgruppenführer


Sommertanz 2019

Am 27. Juli fand in Kleinrettbach im Anschluss an das Hoffest der Agrar GmbH Gamstädt wieder der Sommertanz, organisiert vom Feuerwehrverein Kleinrettbach, statt. Es war wieder bemerkenswert, wie viele Gäste aus nah und fern in unseren kleinen Ort gekommen sind. Bei bestem Wetter konnten wir um die 250 Gäste im somit gut gefüllten Festzelt am Hofladen begrüßen. Außerdem konnte die „Live Style Band“ aus Schallenburg, die uns bereits in den vergangenen Jahren begeisterte, unseren Besuchern richtig einheizen. Getreu ihrem Motto „Party meets Rock“ sorgten sie von Beginn an für eine tolle Stimmung und feierten – wie sie selbst sagten – eine Party ohne Ende. Ein großes Dankeschön an euch, dass wir Jahr für Jahr auf euch zählen können!

Die stetig steigende Besucherzahl und die tolle Stimmung sind nur zwei Anzeichen dafür, dass sich der Kleinrettbacher Sommertanz zu einem besonderen Höhepunkt in unserem kleinen Ort, in der Gemeinde Nesse-Apfelstädt darüber hinaus, etabliert hat. Dies motiviert uns natürlich, auch in den kommenden Jahren an dieser und den anderen Veranstaltungen festzuhalten. Dennoch gelingt dies nicht ohne die vielen fleißigen Hände unsere Vereinsmitglieder, sodass natürlich auch hier stets neue Mitglieder willkommen sind, um auch in Zukunft diese Veranstaltungen organisieren und durchführen zu können. Da wir als Feuerwehrverein in erster Linie die Gemeinschaft und das Miteinander fördern wollen, sind diese öffentlichen Veranstaltungen nur ein Teil unserer Aktivitäten. Bei Interesse an der Arbeit des Feuerwehrvereins Kleinrettbach e.V. freuen wir uns, Euch bei unseren regelmäßigen Vereinsstammtischen im Vereinsheim Kleinrettbach begrüßen zu dürfen oder sprecht uns einfach auf unseren Veranstaltungen zum Beispiel beim Teichfest am 14. September 2019 an.

Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Vereinsmitgliedern für den tatkräftigen Einsatz – egal in welcher Form – im Rahmen des Hoffestes und natürlich unseres Sommertanzes bedanken. Ein besonderer Dank gilt der Agrar GmbH Gamstädt für die sehr gute Zusammenarbeit bei allen unseren Veranstaltungen und insbesondere dafür, dass wir wie in den vergangenen Jahren wieder das Festzelt und vieles mehr für den Sommertanz nutzen konnten. Auch der Gemeinde Nesse-Apfelstädt soll an dieser Stelle für die Unterstützung des Feuerwehrvereins Kleinrettbach gedankt werden.

Feuerwehrverein Kleinrettbach e.V.
Der Vorstand


Vereinsfest 2019

Am 29. Juni trafen sich die Familien des Feuerwehrvereins auf dem Sportplatz in Kleinrettbach, um ihr erstes Vereinsfest zu feiern. Bei bestem Wetter mit Temperaturen um 30 Grad Celsius wurden jede Menge sportliche Aktivitäten und Spiele durchgeführt. Angefangen mit Volleyball, Badminton über Fußball bis hin zu Skilaufen gab es für jedes Alter die passende Beschäftigung. Für die Kinder unserer Vereinsmitglieder gab es sogar eine Hüpfburg.

Die Einsatzabteilung der Löschgruppe Kleinrettbach sorgte für die entsprechende Abkühlung und befüllte das Planschbecken mit Wasser. Außerdem ließen sich die Mitglieder unserer Wettkampfgruppe (die leider in den letzten Jahren nicht mehr so aktiv war) nicht lange bitten, als der Bottich und die Wettkampfbahn für den Löschangriff aufgebaut wurde. Schließlich gab es sogar zwei Mannschaften bestehend aus erfahrenen Wettkämpfern sowie kompletten Neulingen, die sich mal in dieser Disziplin des Feuerwehrsports versuchen wollten. Die beiden Teams traten gegeneinander an und lieferten sich tatsächlich ein spannendes Duell. In jedem Fall gibt es noch einige unentdeckte Talente und vielleicht findet sich ja bis zum Kreisausscheid Ende August noch eine Mannschaft zusammen.

Neben den vielfältigen sportlichen Disziplinen verbrachten wir einen gemütlichen Tag und suchten uns ein schattiges Plätzchen, wo es neben Kaffee und Kuchen auch reichlich gekühlte Getränke gab. Gegen Abend gab es dann verschiedene Leckereien vom Grill.

Musikalisch wurde der Tag durch einen kleinen Live-Auftritt von zwei Vereinsmitgliedern abgerundet.

Vielen Dank an Herrn und Frau Wagner dafür, dass sie uns wieder mit elektrischem Strom versorgt haben. Schließlich möchten wir uns bei allen Helfern, Bäckerinnen, Bratern und Handwerkern, die noch das eine oder andere Sportgerät gebaut haben, bedanken! Es war ein toller Tag mit euch. Das motiviert uns, an solchen Veranstaltungen festzuhalten!

Feuerwehrverein Kleinrettbach e.V.
Der Vorstand


Maifeuer 2019

Am 30. April hieß es in Kleinrettbach wieder „Hauruck!“, als die Mitglieder der Einsatzabteilung und des Feuerwehrvereins traditionell den Maibaum setzten. Nachdem der Maibaum an seinem neuen Platz in der Nähe des Feuerwehrgerätehauses befestigt war, gab es einen Fackelumzug zu der Wiese, wo schließlich das Maifeuer mit den Fackeln entzündet wurde. Glücklicherweise spielte das Wetter in diesem Jahr von Beginn an mit, sodass wir wieder zahlreiche Besucher begrüßen konnten, die mit uns den Winter vertrieben haben.

Wir möchten uns bei allen Helfern und Unterstützern, insbesondere bei den Mitgliedern des Feuerwehrvereins Kleinrettbach e.V., der Einsatzabteilung der Löschgruppe Kleinrettbach, der Agrar GmbH Gamstädt und der Gemeinde Nesse-Apfelstädt, bedanken.

Feuerwehrverein Kleinrettbach e.V.
Der Vorstand


Schlachtfest 2018

Am 27. Oktober hieß es in Kleinrettbach bereits zum 12. Mal: „Wenn die Sau am Haken hängt, wird erstmal einer eingeschenkt!“. Denn es war wieder Schlachtfest im Bürgertreff „Zum Backhaus“. Das Schlachtfest, das jedes Jahr vom Feuerwehrverein Kleinrettbach e.V. organisiert wird, ist in unserem kleinen Ortsteil zur guten Tradition geworden und genau diese Tradition steht bei der Veranstaltung im Vordergrund. Die Fleisch- und Wurstherstellung, wie sie vor einiger Zeit noch in fast jedem Haushalt in Kleinrettbach stattfand, ist in den letzten Jahren immer seltener geworden. Auch das ist sicherlich ein Grund dafür, dass das begrenzte Kontingent von 60 Plätzen innerhalb weniger Tage nach Veröffentlichung der Vorverkaufstermine vergriffen ist und wir jedes Jahr Anfragen von Interessenten zurückweisen müssen. Dennoch begrüßen wir immer wieder neue und vor allem auch junge Gäste. Dieser rege Zuspruch freut uns sehr und spornt an, diese Tradition fortzuführen.

Doch bevor in diesem Jahr das Buffet eröffnet wurde, gab es noch eine besondere und schöne Aufgabe zugleich für den Vereinsvorsitzenden des Feuerwehrvereins Kleinrettbach und den Bürgermeister unserer Landgemeinde, Christian Jacob. Aufgrund seiner neunjährigen Amtszeit im Vorstand sowie in Würdigung der langjährigen aktiven Mitgliedschaft und seines besonderen Engagements im Feuerwehrverein Kleinrettbach e.V. wurde dem Kameraden Heiko Kerst die „Ehrenmedaille des Thüringer Feuerwehr-Verbandes in Bronze“ verliehen. Diese Auszeichnung ist nicht nur eine Anerkennung für die vielen Stunden ehrenamtlich geleisteter Arbeit, sondern sie zeigt auch, dass es nicht selbstverständlich ist, was die Mitglieder des Feuerwehrvereins mit ihren Aktivitäten zur Bereicherung des gesellschaftlichen Miteinanders in Kleinrettbach beitragen. Im Namen des Feuerwehrvereins Kleinrettbach e.V. gratulieren wir als Vorstand herzlichst und bedanken uns für die gute Zusammenarbeit. Wir freuen uns auf viele weitere gemeinsame Aktivitäten.

Wir danken allen Vereinsmitgliedern, Helfern und Unterstützern durch deren tatkräftige Unterstützung dieser Abend zum Erfolg wurde.

Feuerwehrverein Kleinrettbach e.V.
Der Vorstand


Kleinrettbacher Teichfest und Feuerwehrtag 2018

Am 08. September fand das mittlerweile 10. Kleinrettbacher Teichfest mit Feuerwehrtag statt. Im Rahmen des Teichfestes werden von den Mitgliedern des Feuerwehrvereins und der Einsatzabteilung der Löschgruppe Kleinrettbach traditionell Reinigungsarbeiten am Dorfteich durchgeführt. Dazu gehört das Entfernen von Unkraut im und rund um den Teich. Im Vorfeld wurden dazu schon Arbeiten vom Bauhof übernommen, vielen Dank dafür! Auch der Überlauf des Teiches wurde überprüft und gereinigt.
Seit einigen Jahren wird das Teichfest ebenfalls als Anlass für einen Feuerwehrtag genutzt. Dabei informieren die Einsatzabteilung und die Jugendfeuerwehr über ihre Aktivitäten und Möglichkeiten die Kameradinnen und Kameraden zu unterstützen. Leider gab es eine Terminüberschneidung mit der Festveranstaltung zum 300-jährigen Bestehen der Freiwilligen Feuerwehr in Ingersleben, an der auch die Jugendfeuerwehr im Rahmen einer Vorführung eingebunden war. Daher konnten die Kinder und Jugendlichen nicht selbst über die Arbeit unserer Jugendfeuerwehr – die in den letzten Wochen vor allem in der Vorbereitung auf den Landesausscheid am 15. September bestand – informieren.
Die Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Kleinrettbach präsentierte im Rahmen des Teichfestes ihre Ausrüstung und Technik. Aber auch die Besucher konnten sich ein praktisches Bild verschaffen indem sie zum Beispiel mithilfe eines hydraulischen Rettungsgerätes versuchen mussten, einen Tischtennisball oder ein rohes Ei anzuheben, ohne diese dabei zu zerdrücken. Was bei einer möglichen Schneidkraft von umgerechnet bis zu 25 Tonnen mit dem knapp 20 Kilogramm schweren Gerät gar nicht so einfach ist. Außerdem wurden unseren Gästen die Vorzüge eine Wärmebildkamera erklärt. Mithilfe dieser Technik ist es beispielsweise möglich, in stark verrauchten Räumen den Brandherd und vermisste Personen schneller zu finden.
Schließlich gab es noch eine Überraschung als unser Bürgermeister Christian Jacob mit einem Tanklöschfahrzeug auf IFA W50 Fahrgestell vorfuhr. Doch nicht nur die Besichtigung des Fahrzeugs, sondern vor allem die Vorführung des Wasserwerfers auf dem Fahrzeugdach, den die Kinder unter Aufsicht sogar selbst bedienen durften, stellten einen besonderen Höhepunkt des Tages dar.
Für das leibliche Wohl war in gewohnter Weise gesorgt. Es gab Kaffee, Kuchen sowie Gebratenes und kalte Getränke, sodass die Besucher bis in die Abendstunden blieben.
Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Helfern und Vereinsmitgliedern für die tatkräftige Unterstützung bedanken.

Feuerwehrverein und Einsatzabteilung Kleinrettbach
Der Vorstand und der Löschgruppenführer


Sommertanz in Kleinrettbach 2018

Am 28. Juli fand in Kleinrettbach im Anschluss an das Hoffest der Agrar GmbH Gamstädt wieder der Sommertanz, organisiert vom Feuerwehrverein Kleinrettbach, statt. Bei bestem Wetter konnten wir wieder über 200 Gäste im somit gut gefüllten Festzelt am Hofladen begrüßen. Außerdem konnte die „Live Style Band“ aus Schallenburg, die uns bereits in den vergangenen Jahren begeisterte, unseren Besuchern aus Nah und Fern richtig einheizen. Getreu ihrem Motto „Party meets Rock“ sorgten sie von Beginn an für eine tolle Stimmung. So feierten wir zusammen mit unseren Gästen bis spät in die Nacht.

Die stetig steigende Besucherzahl und die tolle Stimmung sind nur zwei Anzeichen dafür, dass sich der Kleinrettbacher Sommertanz zu einem besonderen Höhepunkt in unserem kleinen Ort, aber auch weit über die Grenzen der Gemeinde Nesse-Apfelstädt hinaus, etabliert hat. Dies motiviert uns natürlich, auch in den kommenden Jahren an dieser und den anderen Veranstaltungen festzuhalten. Dennoch gelingt dies nicht ohne die vielen fleißigen Hände unsere Vereinsmitglieder, sodass natürlich auch hier stets neue Mitglieder willkommen sind, um auch in Zukunft diese Veranstaltungen organisieren und durchführen zu können. Da wir als Feuerwehrverein in erster Linie die Gemeinschaft und das Miteinander fördern wollen, sind diese öffentlichen Veranstaltungen nur ein Teil unserer Aktivitäten. Bei Interesse an der Arbeit des Feuerwehrvereins Kleinrettbach e.V. freuen wir uns, Euch bei unseren regelmäßigen Vereinsstammtischen im Vereinsheim Kleinrettbach begrüßen zu dürfen oder sprecht uns einfach auf unseren Veranstaltungen zum Beispiel beim Teichfest am 08. September 2018 an.

Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Vereinsmitgliedern bedanken, die zum Gelingen der Veranstaltungen beigetragen haben. Ein besonderer Dank gilt der Agrar GmbH Gamstädt für die sehr gute Zusammenarbeit bei allen unseren Veranstaltungen und insbesondere dafür, dass wir wie in den vergangenen Jahren wieder das Festzelt und vieles mehr für den Sommertanz nutzen konnten. Auch der Gemeinde Nesse-Apfelstädt soll an dieser Stelle für die Unterstützung des Feuerwehrvereins Kleinrettbach gedankt werden.

Feuerwehrverein Kleinrettbach e.V.
Der Vorstand


Maifeuer 2018

Am 30. April hieß es in Kleinrettbach wieder „Hauruck!“, als die Mitglieder der Einsatzabteilung und des Feuerwehrvereins traditionell den Maibaum setzten. Nachdem der Maibaum an seinem neuen Platz in der Nähe des Feuerwehrgerätehauses befestigt war, gab es einen Fackelumzug zu der Wiese, wo schließlich das Maifeuer mit den Fackeln entzündet wurde. Trotz des windigen Wetters, das sich im Laufe des Abends jedoch auch wieder besserte, konnten wir wieder zahlreiche Besucher begrüßen, die mit uns den Winter vertrieben haben.

Wir möchten uns bei allen Helfern und Unterstützern, insbesondere bei den Mitgliedern des Feuerwehrvereins Kleinrettbach e.V., der Einsatzabteilung der Löschgruppe Kleinrettbach, der Agrar GmbH Gamstädt und der Gemeinde Nesse-Apfelstädt, bedanken.

Dabei ist die Gestaltung unseres neuen Maibaum-Standplatzes hervorzuheben. Wobei die schnelle und unkomplizierte Hilfe der Agrar GmbH Gamstädt bei den Schachtarbeiten sowie bei der Organisation des Betons besonders zu erwähnen ist. Allerdings wäre das Vorhaben nicht ohne die spontane und vor allem hohe Einsatzbereitschaft der beteiligten Vereinsmitglieder möglich gewesen. Der Gemeinde Nesse-Apfelstädt gilt unser Dank für die Übernahme der Materialkosten und natürlich für die Genehmigung dieser schon lange geplanten Maßnahme.

Feuerwehrverein Kleinrettbach e.V.
Der Vorstand


Schlachtfest 2017

Am 28. Oktober hieß es in Kleinrettbach bereits zum 11. Mal: „Wenn die Sau am Haken hängt, wird erstmal einer eingeschenkt!“. Denn es war wieder Schlachtfest im Bürgertreff „Zum Backhaus“. Das Schlachtfest, das jedes Jahr vom Feuerwehrverein Kleinrettbach e.V. organisiert wird, ist in unserem kleinen Ortsteil zur guten Tradition geworden und genau diese Tradition steht bei der Veranstaltung im Vordergrund. Die Fleisch- und Wurstherstellung, wie sie vor einiger Zeit noch in fast jedem Haushalt in Kleinrettbach stattfand, ist in den letzten Jahren immer seltener geworden. Auch das ist sicherlich ein Grund dafür, dass das begrenzte Kontingent von 60 Plätzen innerhalb weniger Tage nach Veröffentlichung der Vorverkaufstermine vergriffen ist und wir jedes Jahr Anfragen von Interessenten zurückweisen müssen. Dennoch begrüßen wir immer wieder neue und vor allem auch junge Gäste. Dieser rege Zuspruch freut uns sehr und spornt an, diese Tradition fortzuführen.

Nach dem Essen sorgte Ralph Rosenetzki als „ECHO DISCO“, wie schon im letzten Jahr, für beste Tanzstimmung. So feierten wir gemeinsam mit unseren Gästen bis spät in die Nacht.

Wir danken allen Vereinsmitgliedern, durch deren tatkräftige Unterstützung dieser Abend zum Erfolg wurde.

Feuerwehrverein Kleinrettbach
Der Vorstand



Teichfest in Kleinrettbach 2017

Am 02. September fand das 9. Kleinrettbacher Teichfest statt. Im Rahmen des Teichfestes werden von den Mitgliedern des Feuerwehrvereins und der Einsatzabteilung der Löschgruppe Kleinrettbach traditionell Reinigungsarbeiten am Dorfteich durchgeführt. Dazu gehört das Entfernen von Unkraut im und rund um den Teich. Im Vorfeld wurden dazu schon Arbeiten vom Bauhof übernommen, vielen Dank dafür! Auch der Quellstein, durch den mehrmals pro Stunde frisches Wasser aus einem Brunnen zugeführt wird, wurde von übermäßigem Moosbewuchs gereinigt. An dieser Stelle sei allen Helfern ein großes Dankeschön ausgesprochen.

Während das Teichfest im vergangenen Jahr unter dem Motto: „Einweihung und Präsentation des renovierten Gerätehauses“ stand und die Einsatzabteilung bei einer Schauvorführung ihr Können demonstrierte, gab es dieses Jahr einen kleinen Wettkampf zwischen der Jugendfeuerwehr und der Einsatzabteilung (die natürlich nicht darauf vorbereitet war). An drei Stationen ging es darum, feuerwehrtechnische Tätigkeiten wie „Knoten binden“, „Schläuche rollen“ und „Saugleitung kuppeln“ möglichst schnell aber auch entsprechend der Vorgaben in den Feuerwehr Dienstvorschriften auszuführen. Für die Jugendfeuerwehr sind diese Stationen Teil des wöchentlichen Trainings – was auch am Ergebnis des Wettbewerbs zu sehen ist: Am Ende hieß es klar und deutlich 3 : 0 für Jacob, Lara, Lars Ole, Luisa und Marleen. Damit der Erfolg nicht in Vergessenheit gerät, gab es natürlich eine Urkunde für die fünf Gewinner. Wir gratulieren herzlichst und wünschen euch viel Erfolg bei den Deutschen Meisterschaften im Bundeswettbewerb in Falkensee!
Für das leibliche Wohl war in gewohnter Weise gesorgt. Es gab Kaffee, Kuchen sowie Gebratenes und kalte Getränke, sodass die Besucher trotz kühlen Wetters bis in die Abendstunden blieben.

Feuerwehrverein und Einsatzabteilung Kleinrettbach
Der Vorstand und der Löschgruppenführer



Präsentation der Jugendfeuerwehr auf dem Hoffest 2017 in Kleinrettbach

Mittlerweile ist es zur Tradition geworden, dass uns die Agrar GmbH an diesem Tag eine Plattform bietet, um uns einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren und die Feuerwehr näher an die Bürger heranzuführen.

So konnten im letzten Jahr vor allem die Kinder und Jugendlichen sehr viel über die Arbeit der Jugendfeuerwehr erfahren und selbst erleben, was es heißt, die verschiedensten Herausforderungen der Jugendfeuerwehr zu bewältigen.

In diesem Jahr wurde für die Kinder eine kindgerechte Löschangriff-Zieleinrichtung aufgestellt, die von der Jugendfeuerwehr betreut wurde und sich großer Beliebtheit erfreute, bis das Wasser schlussendlich aufgebraucht war. Des Weiteren gab es einen Infostand zum Thema Freiwillige Feuerwehr mit den Flyern der Initiative „Gemeinsam für eine Starke Freiwillige Feuerwehr“ und als besonderes Highlight wurden vom Feuerwehrverein Kleinrettbach e.V. 100 bedruckte Heliumballons, die sich die Kinder mit nach Hause nehmen konnten, zur Verfügung gestellt.

„Ein Flyer findet häufig den Weg in den Papierkorb, ein Luftballon den Weg ins Kinderzimmer.“

Natürlich bestaunte Jung und Alt auch die ausgestellte Technik der Freiwilligen Feuerwehren Kleinrettbach und Gamstädt und es wurden viele Gespräche geführt in denen die Interessierten Besucher umfangreiche Informationen zur Technik und zu den Aufgaben der Freiwilligen Feuerwehren erhielten.

Der Erfolg des Nachmittags spiegelte sich darin wieder, dass schließlich keine Luftballons und nur noch wenige Flyer übrig waren und wir hoffen, damit einen Beitrag zur Mitglieder- und vor allem Nachwuchsgewinnung in den Freiwilligen Feuerwehren geleistet zu haben.

Freiwillige Feuerwehr Nesse-Apfelstädt Ortsteil Gamstädt / LG Kleinrettbach

Jugendfeuerwehr Gamstädt

Feuerwehrverein Kleinrettbach e.V.



Sommertanz in Kleinrettbach 2017

Am 29. Juli fand in Kleinrettbach im Anschluss an das Hoffest der Agrar GmbH Gamstädt wieder der Sommertanz, organisiert vom Feuerwehrverein Kleinrettbach, statt. Bei bestem Wetter konnten wir erstmals über 200 Gäste im somit gut gefüllten Festzelt am Hofladen begrüßen. Außerdem konnte die „Live Style Band“ aus Schallenburg, die uns bereits in den vergangenen beiden Jahren begeisterte, unseren Besuchern aus Nah und Fern richtig einheizen. Getreu ihrem Motto „Party meets Rock“ sorgten sie von Beginn an für eine tolle Stimmung. So feierten wir zusammen mit unseren Gästen bis spät in die Nacht.

Wir möchten uns in erster Linie bei allen Vereinsmitgliedern bedanken, die zum Gelingen der Veranstaltungen beigetragen haben. Ein besonderer Dank gilt der Agrar GmbH Gamstädt für die sehr gute Zusammenarbeit bei allen unseren Veranstaltungen und insbesondere dafür, dass wir wie in den vergangenen Jahren wieder das Festzelt und vieles mehr für den Sommertanz nutzen konnten. Auch der Gemeinde Nesse-Apfelstädt soll an dieser Stelle für die Unterstützung des Feuerwehrvereins Kleinrettbach gedankt werden.

Feuerwehrverein Kleinrettbach e.V.
Der Vorstand


Maibaumsetzen und Maifeuer 2017



Wir möchten uns bei allen Helfern und Unterstützern, insbesondere bei den Mitgliedern des Feuerwehrvereins Kleinrettbach e.V., der Einsatzabteilung der Löschgruppe Kleinrettbach, der Agrar GmbH Gamstädt und der Gemeinde Nesse-Apfelstädt, bedanken.

Feuerwehrverein Kleinrettbach e.V.
Der Vorstand


Schlachtfest 2016

Wie bereits in den vergangenen Jahren hieß es am 22. Oktober im kleinrettbacher Bürgertreff „Zum Backhaus“ wieder: „Wenn die Sau am Haken hängt, wird erstmal einer eingeschenkt!“. Das Schlachtfest, das jedes Jahr vom Feuerwehrverein Kleinrettbach e.V. organisiert wird, ist in unserem kleinen Ortsteil zur guten Tradition geworden und genau diese Tradition steht bei der Veranstaltung im Vordergrund. Die Fleisch- und Wurstherstellung, wie sie vor einiger Zeit noch in fast jedem Haushalt in Kleinrettbach stattfand, ist in den letzten Jahren immer seltener geworden. Auch das ist sicherlich ein Grund dafür, dass das begrenzte Kontingent von 60 Plätzen innerhalb weniger Tage nach Veröffentlichung der Vorverkaufstermine vergriffen ist und wir jedes Jahr Anfragen von Interessenten zurückweisen müssen. Dennoch begrüßen wir immer wieder neue und vor allem auch junge Gäste. Dieser rege Zuspruch freut uns sehr und spornt an, diese Tradition fortzuführen.

Eines der neuen Gesichter bei unserer Veranstaltung war Ralph Rosenetzki als „ECHO DISCO“, der nach dem Essen für beste Tanzstimmung sorgte. So feierten wir gemeinsam mit unseren Gästen bis spät in die Nacht. Wir danken allen Vereinsmitgliedern, durch deren tatkräftige Unterstützung dieser Abend zum Erfolg wurde.

Feuerwehrverein Kleinrettbach
Der Vorstand



Teichfest 2016

Am 03. September fand das 8. Kleinrettbacher Teichfest statt. Im Rahmen des Teichfestes werden von den Mitgliedern des Feuerwehrvereins und der Einsatzabteilung der Löschgruppe Kleinrettbach traditionell Reinigungsarbeiten am Dorfteich durchgeführt. Dazu gehört das Entfernen von Unkraut im und rund um den Teich. Im Vorfeld wurden dazu schon Arbeiten vom Bauhof übernommen, vielen Dank dafür. Außerdem konnten wir uns bei schönstem Wetter die Füße etwas abkühlen und den „Uferbereich“ des Teiches von abgestorben Pflanzenresten und Wildwuchs befreien. Auch der Quellstein, durch den mehrmals pro Stunde frisches Wasser aus einem Brunnen zugeführt wird, wurde von übermäßigem Moosbewuchs gereinigt. An dieser Stelle sei allen Helfern ein großes Dankeschön ausgesprochen.
Während wir im vergangen Jahr noch das 15-jährige Bestehen des Feuerwehrvereins feierten, stand das Teichfest in diesem Jahr unter dem Motto: Einweihung und Präsentation des renovierten Gerätehauses. Da der Verein seinen Aufenthaltsraum zur Jahreswende über das Bürgerhaus verlegt hatte, folgte jetzt der Umbau des Gerätehauses. Dafür wurden von der Gemeinde unter anderem neue Spinde angeschafft, die in der durch die Mitglieder der Einsatzabteilung neugestalteten Umkleidekabine ihren Platz fanden. Nun haben endlich alle 16 Kameradinnen und Kameraden ausreichend Platz, sich umzuziehen!
Auch die Einsatzabteilung zeigte wieder ihr Können. In einer Vorführung wurde eine Grundübung präsentiert. Hierbei lag das Augenmerk nicht auf der Schnelligkeit, sondern darauf, dass die zahlreichen Zuschauer die Übung in ihren einzelnen Phasen nachvollziehen konnten. Dies ist für unsere Wehr immer eine willkommene Plattform sich zu zeigen und alle mit dem guten Gewissen nach Hause zu schicken „Hier kann geholfen werden!“.
Natürlich war auch für das leibliche Wohl in gewohnter Weise gesorgt. Es gab Kaffee, Kuchen sowie Gebratenes und kalte Getränke, sodass viele Besucher bis in die Abendstunden blieben.

Feuerwehrverein und Einsatzabteilung Kleinrettbach
Der Vorstand und der Löschgruppenführer



Sommertanz in Kleinrettbach 2016

Am 30. Juli fand in Kleinrettbach im Anschluss an das Hoffest der Agrar GmbH Gamstädt wieder der Sommertanz, organisiert vom Feuerwehrverein Kleinrettbach, statt. Bei bestem Wetter konnten wir etwa 200 Gäste im gut gefüllten Festzelt am Hofladen begrüßen. Außerdem konnte die „Live Style Band“ aus Schallenburg, die uns bereits im vergangenen Jahr begeisterte, unseren Besuchern aus Nah und Fern richtig einheizen. Getreu ihrem Motto „Party meets Rock“ sorgten sie von Beginn an für eine tolle Stimmung. So feierten wir zusammen mit unseren Gästen bis spät in die Nacht.

Wir möchten uns in erster Linie bei allen Vereinsmitgliedern bedanken, die zum Gelingen der Veranstaltungen beigetragen haben. Ein besonderer Dank gilt der Agrar GmbH Gamstädt für die sehr gute Zusammenarbeit bei allen unseren Veranstaltungen und insbesondere dafür, dass wir wie in den vergangenen Jahren wieder das Festzelt und vieles mehr für den Sommertanz nutzen konnten. Auch der Gemeinde Nesse-Apfelstädt soll an dieser Stelle für die Unterstützung des Feuerwehrvereins Kleinrettbach gedankt werden.

Feuerwehrverein Kleinrettbach e.V.
Der Vorstand


Neues Vereinsheim in Kleinrettbach

Nach der Siegerehrung des diesjährigen Feuerwehrfestes verlegten wir die Veranstaltung in das neue Vereinsheim in Kleinrettbach, welches sich über dem Bürgertreff „Zum Backhaus“ befindet. Gleichzeitig nutzten wir die Gelegenheit für eine kleine feierliche Einweihung dieser Räumlichkeiten, die auch als Schulungs- und Versammlungsraum für die Einsatzabteilung der Löschgruppe Kleinrettbach genutzt werden. Der Aus- und Umbau der bis dahin leer stehenden Räume wurde über den Jahreswechsel von den Vereinsmitgliedern des Feuerwehrvereins Kleinrettbach durchgeführt. Des Weiteren konnten wir uns über eine umfangreiche finanzielle Unterstützung der Gemeinde Nesse-Apfelstädt freuen. Von unserem Sponsor, der Köstritzer Schwarzbierbrauerei, wurden uns außerdem Materialien zum Aufbau einer neuen Bar zur Verfügung gestellt.


Ausscheid und Feuerwehrfest 2016

Bereits am 02. Juli fand das 17. Feuerwehrfest mit offenem Pokalwettkampf in Kleinrettbach statt. In diesem Jahr konnten wir jedoch nur die Mannschaften aus Gamstädt und Tüttleben begrüßen, wobei Tüttleben sowohl mit einer Frauen- als auch mit einer Männermannschaft antrat. So gingen insgesamt vier Teams bei warmen, wenn auch etwas durchwachsenem Wetter, an den Start. Alle Teams starteten mit der neuen Pumpe. In der Wertung der alten TS 8/8 traten die Mannschaften aus Gamstädt und Kleinrettbach gegeneinander an. In der Wertung der neuen Pumpe konnte sich die Mannschaft aus Gamstädt mit einer Zeit von 23,16 sek. durchsetzen. Bei der alten Pumpe lag Gamstädt ebenfalls auf Platz 1, sodass sie sich zum zweiten Mal in Folge den Wanderpokal sicherten. Gratulation an die Mannschaft aus Gamstädt. Die Heimmannschaft musste sich bei beiden Pumpen mit dem letzten Platz zufriedengeben.

Ergebnisse Neue Pumpe
Mannschaft 1. Lauf 2. Lauf Platzierung
Gamstädt 23,16 sek -- 1. Platz
Tüttleben - Frauen 29,88 sek 26,33 sek 2. Platz
Tüttleben - Männer 29,47 sek 29,54 sek 3. Platz
Kleinrettbach 30,15 sek 44,31 sek 4. Platz

Ergebnisse Alte Pumpe
Mannschaft 1. Lauf 2. Lauf Platzierung
Gamstädt 27,40 sek -- 1. Platz
Kleinrettbach 44,61 sek 45,11 sek 2. Platz




Maibaumsetzen und Maifeuer 2016

Am 30. April hieß es in Kleinrettbach wieder „Hauruck!“, als die Mitglieder der Einsatzabteilung und des Feuerwehrvereins traditionell den Maibaum setzten. Nachdem der Maibaum an seinem angestammten Platz gegenüber des Bürgertreffs befestigt war, gab es einen Fackelumzug zu der Wiese, wo schließlich das Maifeuer mit den Fackeln entzündet wurde. Auch da sich das Wetter in diesem Jahr von seiner besseren Seite zeigte, konnten wir zahlreiche Besucher begrüßen, die mit uns den Winter vertrieben haben.
Wir möchten uns bei allen Helfern und Unterstützern, insbesondere bei den Mitgliedern des Feuerwehrvereins Kleinrettbach e.V., der Einsatzabteilung der Löschgruppe Kleinrettbach, der Agrar GmbH Gamstädt und der Gemeinde Nesse-Apfelstädt, bedanken.

Feuerwehrverein Kleinrettbach e.V.
Der Vorstand


Schlachtfest 2015

Es ist mittlerweile in Kleinrettbach zur Tradition geworden, dass der Feuerwehrverein Kleinrettbach e.V. ein Schlachtfest veranstaltet. Am 21. November war es schließlich soweit und es hieß wieder „Wenn die Sau am Haken hängt, wird erstmal einer eingeschenkt!“. Gut 60 Gäste sind unserer Einladung in den Bürgertreff „Zum Backhaus“ gefolgt und ließen sich die traditionell hergestellten Fleisch- und Wurstwaren schmecken.
Wir danken allen Vereinsmitgliedern, durch deren tatkräftige Unterstützung dieser Abend zum Erfolg wurde.

Feuerwehrverein Kleinrettbach e.V.
Der Vorstand




Teichfest 2015

Am 12. September fand das mittlerweile 7. Kleinrettbacher Teichfest statt. Die Mitglieder des Feuerwehrvereins Kleinrettbach e.V. freuten sich außerdem über das 15-jährige Bestehen des Vereins. Im Rahmen des Teichfestes werden von den Mitgliedern des Vereins und der Einsatzabteilung der Löschgruppe Kleinrettbach traditionell Reinigungsarbeiten am Dorfteich durchgeführt. Dazu gehören das Entfernen von Unkraut im und rund um den Teich. Im Vorfeld wurden dazu schon Arbeiten vom Bauhof übernommen, vielen Dank dafür. Unter Zuhilfenahme der Feuerwehrtechnik wurde auch ein Teil des Wassers abgesaugt, sodass wir den „Uferbereich“ von Verunreinigungen säubern konnten. Außerdem konnte der Überlauf des Teiches wieder voll funktionstüchtig gemacht werden. An dieser Stelle sei allen Helfern ein großes Dankeschön ausgesprochen.
Anlässlich des 15-jährigen Vereinsjubiläums gab es im Gerätehaus eine „Dia-Show“ mit Bildern aus den vergangenen Jahren des Vereins und der Freiwilligen Feuerwehr Kleinrettbach. Die Fotos zeigten, was durch den tatkräftigen Einsatz der Mitglieder, aber auch durch Unterstützung der Gemeinde in den letzten Jahren in Kleinrettbach erreicht wurde. Die kleinen Gäste unserer Veranstaltung fanden große Freude an der Hüpfburg, die ein fester Bestandteil des Teichfestes geworden ist. Außerdem gab es Kaffee und Kuchen sowie natürlich Gebratenes und kalte Getränke, sodass viele Besucher bis in die Abendstunden blieben.
Zum Abschluss zeigte die Einsatzabteilung bei einer Schauvorführung ihr Können. Die Aufgabe bestand darin, unter Verwendung der vorhandenen Feuerwehrausrüstung einen Biertisch mit darauf stehenden Wassergläsern ohne Muskelkraft anzuheben und aufzustellen. Bei der Übung aus der Kategorie Technische Hilfeleistung gab es keine Vorgabe wie das Ziel zu erreichen ist, sondern es war die Improvisationsfähigkeit und Kreativität der Mannschaft unter Beachtung physikalischer Gesetzmäßigkeiten gefragt.

Feuerwehrverein Kleinrettbach e.V.
Der Vorstand




Sommertanz in Kleinrettbach 2015

Am 25. Juli fand in Kleinrettbach im Anschluss an das Hoffest der Agrar GmbH Gamstädt wieder der Sommertanz, organisiert vom Feuerwehrverein Kleinrettbach, statt. Trotz des stürmischen Wetters konnten wir ca. 150 Gäste im somit gut gefüllten Festzelt am Hofladen begrüßen. Außerdem konnte die Live Style Band aus Schallenburg unseren Besuchern aus Nah und Fern richtig einheizen. Getreu nach ihrem Motto „Party meets Rock“ sorgten sie von Beginn an für eine tolle Stimmung. Eine Polonaise durchs Festzelt oder Leute die auf Tischen und Bänken standen und tanzten waren eine weitere Bestätigung der Begeisterung. So ließ sich Live Style gern zu einer einstündigen Zugabe überreden. Auch die stets gefüllte Tanzfläche zeigte, dass die Band genau wusste, was die Leute hören wollten.

Wir möchten uns in erster Linie bei allen Vereinsmitgliedern bedanken, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben. Ein besonderer Dank gilt der Agrar GmbH Gamstädt für die sehr gute Zusammenarbeit bei allen unseren Veranstaltungen und insbesondere dafür, dass wir wie in den vergangenen Jahren wieder das Festzelt und vieles mehr für den Sommertanz nutzen konnten. Auch der Gemeinde Nesse-Apfelstädt soll an dieser Stelle für die Unterstützung des Feuerwehrevereins Kleinrettbach gedankt werden. Weitere Unterstützung erhielten wir von unserem Sponsor der Bitburger Braugruppe GmbH.

Feuerwehrverein Kleinrettbach e.V.
Der Vorstand


Feuerwehrfest in Kleinrettbach 2015

Am 04. Juli fand das 16. Feuerwehrfest mit offenem Pokalwettkampf in Kleinrettbach statt. Wir freuen uns sehr, dass wir in diesem Jahr die Feuerwehr aus Wipfra zum ersten Mal in Kleinrettbach begrüßen durften. So traten insgesamt fünf Teams bei knapp 40°C gegeneinander an. Alle Teams starteten mit der neuen Pumpe. In der Wertung der alten TS 8/8 gingen die Mannschaften aus Gamstädt, Wipfra, Waltersleben und Kleinrettbach an den Start. In der Wertung der neuen Pumpe konnte sich die Mannschaft aus Gamstädt mit einer sehr guten Zeit von 21,69 sek. durchsetzen. Bei der alten Pumpe lag Gamstädt ebenfalls auf Platz 1, sodass sie sich den Wanderpokal sicherten. Gratulation an die Mannschaft aus Gamstädt. Die Heimmannschaft musste sich bei beiden Pumpen mit dem letzten Platz zufrieden geben.
Nach der Siegerehrung verlegten wir die Veranstaltung vor das Gerätehaus in Kleinrettbach und ließen den Abend ausklingen.
Unser besonderer Dank gilt der Gemeinde Nesse-Apfelstädt sowie der Agrar GmbH Gamstädt für die Unterstützung bei der Vorbereitung und der Durchführung der Veranstaltung. Weitere Unterstützung erhielten wir vom Kreisfeuerwehrverband Gotha e.V.


Ergebnisse Neue Pumpe
Mannschaft 1. Lauf 2. Lauf Platzierung
Gamstädt 21,69 sek 22,93 sek 1. Platz
Waltersleben 24,18 sek 23,26 sek 2. Platz
Wipfra 24,11 sek 25,01 sek 3. Platz
Tüttleben 36,54 sek 25,47 sek 4. Platz
Kleinrettbach 66,04 sek 30,93 sek 5. Platz

Ergebnisse Alte Pumpe
Mannschaft 1. Lauf 2. Lauf Platzierung
Gamstädt 26,42 sek 30,94 sek 1. Platz
Wipfra 26,91 sek 28,68 sek 2. Platz
Waltersleben 30,07 26,91 sek 3. Platz
Kleinrettbach -- -- 4. Platz


Veranstaltungen 2015

Im Bereich Termine sind auch für dieses Jahr die ersten Veranstaltungen zu finden.

Feuewehrverein Kleinrettbach e.V.


15. Feuerwehrausscheid in Kleinrettbach am 12. Juli 2014

Am 12. Juli fand das 15. Feuerwehrfest mit offenem Pokalwettkampf in Kleinrettbach statt. Trotz des Jubiläums und des sehr guten Wetters nahmen nur drei Mannschaften den Weg nach Kleinrettbach auf sich. Zum Glück startete jedes der insgesamt vier Teams jeweils mit alter und neuer Pumpe, sodass zweimal acht Läufe durchgeführt wurden. In der Wertung der neuen Pumpe konnte sich dabei die Mannschaft aus Frienstedt mit einer sehr guten Zeit von 22,71 sek. durchsetzen und sich so den Startplatz im Lauf um den Wanderpokal sichern. Das Team aus Waltersleben erlangte mit einer ebenfalls sehr guten Zeit von 24,68 sek. den 1. Platz mit der alten Pumpe und zog somit ebenfalls ins Stechen ein. Die Heimmannschaft musste sich bei beiden Pumpen mit dem undankbaren 4. Platz zufrieden geben. Im Stechen konnte sich, wie im letzten Jahr, die Mannschaft aus Waltersleben durchsetzen und gewann unseren Wanderpokal zum zweiten Mal in Folge.
Nach der Siegerehrung verlegten wir die Veranstaltung vor das Gerätehaus in Kleinrettbach, wo wir noch einige Gäste begrüßen konnten.

Ergebnisse Neue Pumpe
Mannschaft 1. Lauf 2. Lauf Platzierung
Frienstedt -- 22,71 sek 1. Platz
Gamstädt 26,40 sek 25,15 sek 2. Platz
Waltersleben 27,78 sek 27,21 sek 3. Platz
Kleinrettbach 28,96 sek 28,50 sek 4. Platz

Ergebnisse Alte Pumpe
Mannschaft 1. Lauf 2. Lauf Platzierung
Waltersleben 24,68 sek -- 1. Platz
Frienstedt 32,71 sek 26,51 sek 2. Platz
Gamstädt -- 34,64 sek 3. Platz
Kleinrettbach 36,32 sek 47,52 sek 4. Platz

Ergebnisse Stechen um den Wanderpokal
Mannschaft Zeit Platzierung
Waltersleben 25,55 sek 1. Platz
Frienstedt 27,43 sek 2. Platz


Erster Ausscheid 2014

Am 21. Juni traten wir in Tüttleben zu unserem ersten Ausscheid im Jahr 2014 an. Leider erreichten wir mit einer Zeit von 30,38 sek. nur den 8. Platz.

Alle Ergebnisse der diesjährigen Wettkampfsaison sind hier zu finden.


Übergabe eines neuen Feuerwehrfahrzeuges an die Einsatzabteilung Kleinrettbach

Am Freitag, den 29.11.2013 wurde durch die Gemeinde ein neues (gut gebrauchtes) Löschgruppenfahrzeug an die Kameraden der Einsatzabteilung in Kleinrettbach übergeben. Dieses Fahrzeug, auf der Basis eines IVECO- Fahrgestells, löst den alten ROBUR vom Typ LO, der fast 25 Jahre in Kleinrettbach seinen Dienst versehen hat, ab. In Anwesenheit mehrerer Ehrengäste, so z.B. auch des stellvertretenden Landrates, Herrn Fröhlich, erfolgte die Übergabe durch den Bürgermeister, Herrn Jacob. Der Einsatzabteilung Kleinrettbach gehören derzeit 10 Kameraden an. In den zurückliegenden Jahren konnten mehrere Kameraden für die Feuerwehr neu gewonnen werden und es wurde, gemeinsam mit der Wehr in Gamstädt, eine Jugendfeuerwehr gegründet. Wir bedanken uns bei der Gemeinde Nesse-Apfelstädt, insbesondere bei unserem Bürgermeister, Herrn Jacob, für die Unterstützung unserer Arbeit.

Feuerwehrverein und Einsatzabteilung Kleinrettbach


14. Feuerwehrausscheid in Kleinrettbach am 13. Juli 2013

Am 13. Juli 2013 fand das mittlerweile 14. Feuerwehrfest mit offenem Pokalwettkampf in Kleinrettbach statt. Wir konnten uns in diesem Jahr über Teilnahme von sechs Feuerwehren aus zwei Landkreisen und der thüringischen Landeshauptstadt freuen. Von den nun insgesamt sieben Wettkampfmannschaften starteten alle mit der neuen TS und fünf Teams bestritten den Wettkampf zusätzlich mit der alten, aber immer noch flotten Technik aus DDR-Produktion. Die Mannschaft aus Gamstädt gewann in der Wertung der neuen Pumpe mit 22,6 sek. Bei den alten Maschinen konnte sich Tüttleben mit 33,53 sek. gegen die Mitstreiter durchsetzen. Im Stechen um den Wanderpokal musste sich Gamstädt der Mannschaft aus Waltersleben, welche aufgrund des Verzichts von Tüttleben ins Stechen einzog, geschlagen geben. Die Gastgebermannschaft aus Kleinrettbach belegte, auch zur Freude des heimischen Publikums, mit der neuen Pumpe den zweiten sowie den dritten Platz mit der alten Pumpe.

Ergebnisse Neue Pumpe
Mannschaft 1. Lauf 2. Lauf Platzierung
Gamstädt 36,95 sek 22,60 sek 1. Platz
Kleinrettbach 38,21 sek 26,91 sek 2. Platz
Tüttleben 44,68 sek 28,13 sek 3. Platz
Waltersleben 40,54 sek 32,04 sek 4. Platz
Frienstedt 32,13 sek 33,03 sek 5. Platz
Team Werner 65,03 sek 33,59 sek 6. Platz
Plaue/Neusiß 47,71 sek 37,22 sek 7. Platz

Ergebnisse Alte Pumpe
Mannschaft 1. Lauf 2. Lauf Platzierung
Tüttleben 54,60 sek 33,53 sek 1. Platz
Waltersleben 34,95 sek 38,17 sek 2. Platz
Kleinrettbach 35,14 sek 70,35 sek 3. Platz
Team Werner 40,19 sek 35,91 sek 4. Platz
Gamstädt 36,46 sek 63,15 sek 5. Platz

Ergebnisse Stechen um den Wanderpokal
Mannschaft Zeit Platzierung
Waltersleben 30,71 sek 1. Platz
Gamstädt -- 2. Platz


FireDos-Cup und Landesmeisterschaft im Löschangriff in Hüpstedt

Am Samstag, dem 15.09.2012 machten wir uns am frühen Morgen auf den Weg ins 60 km entfernte Hüpstedt zu unserem bis dahin größten Wettkampf. Am 21. Juli diesen Jahres sicherten wir uns die Teilnahme mit der siegreichen Teilnahme an der Kreismeisterschaft des Kreisfeuerwehrverbands Gotha. Wir standen mit der Startnummer 2 gleich im ersten Lauf der 16 Männermannschaften am Start. Doch leider hatten wir kein Glück! Wir erreichten eine Zeit von nur 32,05 sek. Doch das war noch nicht alles. Noch während wir unsere Schläuche von der Bahn räumten, hörten wir die Durchsage, dass die Mannschaft aus Kleinrettbach disqualifiziert wurde. Grund dafür war eine nicht unumstrittene Entscheidung eines Kampfrichters an der Angriffslinie.
Mit der erreichten Zeit hätten wir den 8. Platz belegt
Feuerwehrverein Kleinrettbach e.V.


13. Feuerwehrausscheid 2012

Am 04. August 2012 fand das 13. Feuerwehrfest mit Pokalwettkampf in Kleinrettbach statt. Von den fünf teilnehmenden Mannschaften starteten Gamstädt und Kleinrettbach auch mit der alten TS 8/8 aus der DDR. In der Wertung der neuen Pumpe konnte sich Gamstädt mit einer Zeit von 23,43 sek den ersten Platz vor Kleinrettbach und Pferdingsleben sichern. In der Wertung der alten TS belegte die Mannschaft aus Kleinrettbach den ersten Platz und somit musste ein Stechen um den Wanderpokal zwischen den Siegern beider Wertungen ausgetragen werden. Beim Stechen hat Kleinrettbach mit einer Zeit von 23,88 sek zum ersten mal den eigenen Wanderpokal gewonnen.

Kreismeister


Ergebnisse Neue Pumpe
Mannschaft 1. Lauf 2. Lauf Platzierung
Gamstädt 27,41 sek 23,43 sek 1. Platz
Kleinrettbach 26,74 sek 45,14 sek 2. Platz
Pferdingsleben 30,70 sek 27,98 sek 3. Platz
Kirchheim 29,77 sek 28,85 sek 4. Platz
Tüttleben 31,21 sek 47,05 sek 5. Platz

Ergebnisse Alte Pumpe
Mannschaft 1. Lauf 2. Lauf Platzierung
Kleinrettbach 34,76 sek 30,30 sek 1. Platz
Gamstädt 40,96 sek -- 2. Platz

Ergebnisse Stechen um den Wanderpokal
Mannschaft Zeit Platzierung
Kleinrettbach 23,88 sek 1. Platz
Gamstädt 29,55 sek 2. Platz


Kreismeister 2012!!!

Am 21. Juli 2012 bestritten wir in Gamstädt die Kreismeisterschaft des Landkreises Gotha in der Disziplin Löschangriff. Mit einer sehr guten Zeit von 24,10 Sekunden konnten wir uns bei unserer vierten Teilnahme den Titel sichern!

Video zweiter Lauf
Kreismeister


Mitgliederversammlung

Am Freitag, 13.04.2012 ab 20:00 Uhr findet die Mitgliederversammlung des Feuerwehrvereins Kleinrettbach e.V. statt.
Hinweis: Jedes Vereinsmitglied erhält schriftlich eine persönliche Einladung!

Feuerwehrverein Kleinrettbach e.V.


Ergebnisse und Bilder aus Kleinrettbach und Haarhausen

Mit ein wenig Verspätung sind nun die Zeiten, welche wir beim Kreisausscheid und Pokalwettkampf in Kleinrettbach sowie beim Nachtausscheid in Haarhausen erreicht haben online. Die komplette Zeitübersicht von unserem Ausscheid und vom Kreissauscheid ist leider verschollen!
Bilder und Videos folgen in Kürze.

Feuerwehrverein Kleinrettbach e.V.


Veranstaltungen 2011

Auf unserer Termine-Seite sind auch für dieses Jahr die ersten Veranstaltungen zu finden.

Feuewehrverein Kleinrettbach e.V.


Erster Ausscheid 2011

Am Samstag dem 18. Juni 2011 machten wir uns auf den Weg nach Pferdingsleben um nach der Winterpause wieder an der Startlinie zu stehen. Mit einer personellen Veränderung konnten wir uns mit einer Zeit von 25,75 Sekunden den 4. Platz sichern.
Nach der Siegerehrung wurde es noch einmal spannend da zwischen den Plätzen 4 bis 9 ein Fass Bier verlost wurde und anders als im letzten Jahr war das Glück auf unserer Seite und so zog die Lottofee das Los mit der Nummer Vier und wir konnten trotz eines verfehlten Podiumplatzes zufrieden den Rückweg antreten.
Wie immer sind alle weiteren Ergebnisse, Pokale und Urkunden der diesjährigen Wettkampfsaison auf unserer Wettkämpfe-Seite zu finden.


11. Feuerwehrausscheid in Kleinrettbach am 07. August 2010

Mit leichter Verspätung präsentieren wir hier die Ergebnisse vom 11. Feuerwehrausscheid in Kleinrettbach. Dieses Jahr traten 7 Manschaften mit alter und neuer Pumpe gegeneinander an. Im Stechen konnte sich Tüttleben (24,60 sek) gegen Tröchtelborn (35,84 sek) durchsetzen und sicherte sich zum zweiten Mal in Folge den Wanderpokal. Zum Fotoalbum

Ergebnisse Neue Pumpe
Mannschaft 1. Lauf 2. Lauf Platzierung
Tüttleben 23,93 sek -- 1. Platz
Frienstedt 24,02 sek -- 2. Platz
Kleinrettbach 33,37 sek 25,47 sek 3. Platz
Großwelsbach -- 25,77 sek 4. Platz
Gamstädt -- 25,79 sek 5. Platz

Ergebnisse Alte Pumpe
Mannschaft 1. Lauf 2. Lauf Platzierung
Tröchtelborn 29,96 sek 30,79 sek 1. Platz
Zella 30,54 sek -- 2. Platz
Tüttleben 36,57 sek -- 3. Platz
Kleinrettbach 40,11 sek 54,48 sek 4. Platz


Feuerwehreinsatz am 26.Juli 2010 bei Fiege in Apfelstädt

Am Montag Abend wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Kleinrettbach zur Unterstützung der anderen Wehren in der Landgemeinde nach Apfelstädt gerufen. Dort hatten sie die Aufgabe den Wasserstand in einem überfüllten Auffangbecken abzusenken.
Weitere Fotos gibt es hier.


Erster Ausscheid 2010

Am Samstag, dem 19. Juni bestritten wir unseren ersten Ausscheid im Löschangriff 2010 in Gamstädt. Dieser war gleich ein besonderer Wettkampf, denn es ging um den Titel Kreismeister im Landkreis Gotha 2010. Wir erreichten mit einer Zeit von 27,1 Sekunden den dritten Platz hinter Tüttleben (2. Platz) und Gamstädt (1. Platz). Wie immer sind alle Ergebnisse, Pokale und Urkunden der diesjährigen Wettkampfsaison auf unserer Wettkämpfe-Seite zu finden.


Termine für 2010

Liebe Feuerwehrfreunde und Besucher,
wenn die Sonne wieder höher steht, lassen die ersten Veranstaltungen natürlich nicht lange auf sich warten.
Auf unserer Termine-Seite haben wir die ersten bekannten Daten für 2010 veröffentlicht.

Feuerwehrverein Kleinrettbach e.V.


Schon über 800 Besucher!!!

Hey Leute,
zu Beginn dieses Jahres haben wir die !!800er!! Marke bei unseren Besucherzahlen überschritten. Ein Grund zur Freude! Doch leider ist in unserem Forum und Gästebuch nicht sehr viel los! Deshalb hier noch einmal der Aufruf an Euch eure Meinung, Anregungen und Fragen dort hinein zuschreiben.

Feuerwehrverein Kleinrettbach e.V.


Alles Gute zum neuen Jahr !!


Über Länder, über Seen
Kommt unser Neujahrsgruß geflogen;
Bleibt dem Freunde in der Ferne
Auch im neuen Jahr gewogen!

Dies wünschen wir allen Mitgliedern und Besuchern!


Nachtausscheid in Waltersleben am 11. September 2009

Am Freitag Abend machten wir uns zu einem ganz besondern Erlebnis auf den Weg. Wir wurden im Laufe der Saison zum Nachtpokal nach Waltersleben eingeladen und dieses Ereignis wollten wir uns natürlich nicht entgehen lassen. 17 Mannschaften waren angereist um sich unter Flutlicht zu messen. Mit einer Zeit von 28,63 Sekunden belegten wir den 3. Platz und schlossen damit die diesjährige Wettkampfsaison ab. Zum Fotoalbum


10. Feuerwehrfest in Kleinrettbach am 25. Juli 2009

Am Samstag wurde bereits zum zehnten Mal der Feuerwehrwehrausscheid in Kleinrettbach ausgetragen. Von den zwischendurch auftretenden Regengüssen liesen sich die sieben angereisten Wehren nicht stören und den Zuschauern wurde ein spannender Wettkampf geboten. Zum Fotoalbum

Ergebnisse
Mannschaft 1. Lauf 2. Lauf Platzierung
Tüttleben 24,20 sek 26,25 sek 1. Platz
Frienstedt 26,40 sek 29,09 sek 2. Platz
Pferdingsleben 27,86 sek 26,87 sek 3. Platz
Kleinrettbach 30,87 sek 27,85 sek 4. Platz
Gamstädt Frauen 31,76 sek 28,34 sek 5. Platz
Tröchtelborn 36,48 sek 30,37 sek 6. Platz
Förtha 50,67 sek 39,64 sek 7. Platz
Haarhausen 41,43 sek 67,39 sek 8. Platz


Neue Website seit Mai 2009

Liebe Feuerwehrfreunde und Besucher,
seit Mai 2009 haben wir einen neuen Internetauftritt. Zur Zeit sind noch einige Funktionen in Arbeit, aus diesem Grund sind einige Seiten noch nicht aufrufbar.
Im Forum bzw. Gästebuch können gern Tipps und Kritiken abgegeben werden.

Administrator





Besucher: 19317